Strategie und Steuerung

Wir beobachten, wie sich neben den Kundenerwartungen und den organisationseigenen Zielen auch die Umweltbedingungen sozialer Organisationen rasant verändern. Soziokultureller, sozialer und gesellschaftlicher Wandel sowie wirtschaftliche, technische und rechtliche Neuerungen wirken als Umweltbedingungen auf sie ein. Wenn sich soziale Organisationen zusätzlich unter einer Vielzahl von Akteuren und Mitbewerbern positionieren müssen, benötigt eine zukunftsfähige Arbeit auch eine strategische Ausrichtung:

Wir setzen auf klare Leitbilder und langfristige Zielvorstellungen, die konsequent verfolgt werden. Die von Ihnen formulierten Zielvorstellungen geben Orientierung nach Innen und schaffen Identifikationsmöglichkeiten in der Außenwahrnehmung. So sichern Sie mit zufriedenen Mitarbeiter/-innen, die ihre Kompetenzen optimal und motiviert in die Organisation einbringen, Ihren wirtschaftlichen Erfolg und das Erreichen der übrigen Organisationsziele.

Leitbilder und Zielvorstellungen entstehen in einem Aushandlungsprozess: Die oberste Führungsebene muss organisationsintern Orientierung geben (ggf. auch in Abstimmung mit Aufsichtsgremien wie Stadtrat/Kreistag, Mitgliederversammlung oder ähnlichen). Gleichzeitig werden auch die externen Erwartungen der Nutzer, der Kostenträger und der öffentlichkeit einbezogen.
Inhaltliche Anliegen, fachliche Ziele und wirtschaftliche Vorgaben müssen miteinander verknüpft werden, damit der Organisationszweck optimal erreicht wird.

Mit Ihnen generieren wir aus Ihren Leitbildern und den langfristigen Vorgaben konkrete, operative Ziele. Ein längerer, strategischer Prozess wird in überschaubare Schritte gegliedert und er kann überwacht werden. So entsteht ein Kreislauf: Ziele setzen, Einzelschritte planen und umsetzen, die Ergebnisse überprüfen und gegebenenfalls die Ziele neu abstecken. Mit einem kontinuierlichen Berichtwesen installieren wir ein Instrument für eine ziel-, ergebnis- oder wirkungsorientierte Steuerung.

In der Arbeit des IN/S/O haben sich dabei beteiligungsorientierte Prozesse auch dann bewährt, wenn der Mitteleinsatz und ein überschaubarer Zeitrahmen Grenzen setzen.

Die Leistungen des IN/S/O:

  • Wir beraten und wir geben Unterstützung bei der Entwicklung des Leitbildes und der strategischen Zielvorgaben.
  • Wir bauen mit Ihnen ein Zielsystem auf, das die strategischen Ziele in haushaltsbezogene oder kurzfristig erreichbare Handlungsziele gliedert. Diese werden mit Zielsetzungen für die beteiligten Organisationseinheiten, die Teams und einzelnen Stellen verknüpft.
  • Wir bauen ein effizientes Berichtwesen auf.
  • Wir installieren passende und wirkungsvolle Steuerungsinstrumente.

Projektinformationen zum Fach und Finanz-Controlling

zur Übersicht …